Schülermitverantwortung (SMV)

"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."   

Moliere

 

Wir, die Schülermitverantwortung (kurz SMV), wollen lernen, Verantwortung  für unsere Schule und darüber hinaus zu übernehmen, wir wollen uns engagieren -  für unsere Mitschüler und Mitschülerinnen und  für verschiedene Projekte an unserer Schule.
Die SMV besteht aus den Klassensprecherinnen und Klassensprechern aller Klassen.
Im Schuljahr 2018/19 durften wir wieder viele Aktionen durchführen. Gestartet sind wir mit unserem  zweitägigen SMV- Seminar, in dem wir tolle Workshops zu unterschiedlichen Themen abhielten und das Schuljahr aus Sicht der SMV vorbereiteten. Auch das legendäre Nikolausessen durften wir im letzten Jahr wieder mit tollem Programm durchführen und konnten wie jedes Jahr einen Geldbetrag für eine soziale Einrichtung spenden.
Des Weiteren fand nach 2jähriger Pause wieder einmal die SMV- Party statt sowie vor den Osterferien das berühmte Fußballturnier der EKRS. Erstmalig konnten wir am Ende des Schuljahres ein Hockey- und Völkerballturnier veranstalten.
Zum ersten Mal haben wir Paten aus höheren Klassen für unsere neuen 5. Klässler gewonnen, die beim Einleben und Einfinden sehr geholfen haben. Das wollen wir in den nächsten Schuljahren weiter etablieren.
Bis zu den Neuwahlen im Oktober 2019 ist Valentin Heilmann aus der Klasse 10a unser alleiniger Schulsprecher,  da alle anderen SchülersprecherInnen  im Juli  die 10. Klasse erfolgreich abgeschlossen haben.

Als Verbindungslehrer stehen Uwe Höhn und Meike Georg für die Schülerinnen und Schüler der EKRS zur Verfügung.